Infobereich Jugendliche

Entwicklungsaufgaben des Jugendalters (11-18 Jahre):

Die Entwicklungsstufe stellt einen Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter dar. Mit ihr sind zahlreiche Entwicklungsaufgaben im persönlichen, familiären und außerfamiliären Bereich verbunden, die neue Herausforderungen, aber auch Entwicklungsrisiken bringen. Von besonderer Bedeutung für die nachfolgenden Lebensabschnitte sind die Identitätsentwicklung und der Aufbau einer Zukunftsperspektive, sowie die emotionale Ablösung von den Eltern.

Weiterhin wird von den Jugendlichen erwartet, dass sie ihre sozialen Kompetenzen, besonders im Bereich Toleranz, Abbau von Vorurteilen und Konfliktlösungsmöglichkeiten ausbauen, ein Wertesystem entwickeln und sich kritisch mit der Gesellschaft (und den Eltern) auseinander setzen.